Samstag, Juli 20, 2024
2024

Ausflug nach Wangen

Der Handharmonikaclub „Schwarzwaldecho“ Hardt e. V. war am vergangenen Wochenende im Allgäu unterwegs. Frühmorgens startete der Ausflug Richtung Bodensee, wo am Kloster Birnau das obligatorische Sekt- und Zopf-Frühstück eingenommen wurde. Die Weiterfahrt nach Wangen im Allgäu gestaltete sich problemlos und das Orchester konnte bei bestem Sommerwetter ein viel umjubeltes Platzkonzert als Teilnehmer des Landesmusikfestivals zum Besten geben.

Zeitgleich ist diesen Sommer auch die Landesgartenschau in Wangen, also besichtigte man diese anschließend ausgiebig, bevor gegen Abend das prophezeite schlechte Wetter eintraf und die Unterkunft aufgesucht wurde. Im Gasthaus Ochsen in Kißlegg hatten die Musiker und ihre Begleiter ein perfektes Domizil gefunden, es wurde ausgiebig gespeist, getrunken und gespielt.

Der Sonntag startete nach einem guten Frühstück zu einer Besichtigung der Allgäuer Emmentalerkäserei Leupolz e. G. In einer sehr interessanten und kurzweiligen Führung lernten wir die Finessen und Finten der Käserei kennen und durften die Produkte im Anschluss natürlich auch noch verkosten. Anschließend konnte man sich im gemütlichen Städtchen Wangen die Beine vertreten oder auch einen Spätschoppen genießen, bevor der Bus wieder heimwärts aufs schöne Hardt fuhr und im Grünen Baum der Abschluss stattfand.