Dienstag, Juni 18, 2024
2023

Kabarett mit „Dui do ond desell“ am 22.09.2023

Kürzlich fand beim Handharmonikaclub „Schwarzwaldecho“ Hardt e. V. die alljährliche Kabarettveranstaltung statt. Das Duo „Dui do ond desell“, bestehend aus den beiden Damen Petra Binder und Doris Reichenauer, fand von Anfang an den Draht zum Publikum und brachte die fast vollbesetzte Halle zum Toben mit ihrem Programm „Wir feiern unsere Wechseljahre“. In Ihren ungeschminkten Alltagsgeschichten zu diesem hochbrisanten Sprengstoff-Thema erkennt sich jeder oft schonungslos selbst, die vorwiegend weiblichen Zuschauer lachten aus vollem Herzen.

Die Wahrheit über verrutschte Bauchnabel-Piercings, Glitzerspray beim Frauenarzt oder dass das Neglige vom Gatten mit dem Teufelskostüm verwechselt wird, kam ebenso zur Sprache wie die Probleme, die die Ehemänner Gerhard und Dieter bereiten, die mittlerweile in Rente sind und ständig zuhause rumlümmeln. Da kann man sich doch durchaus mal eine zweite Meinung einholen, was in solchen Fälle zu tun ist. Schwitzattacken mental zu Leibe rücken und Figurprobleme mit asiatisch-pilatischem Yoga in den Griff bekommen – so heißt die Devise, damit man wieder „auf die Piste gehen konnte, nachdem sich zu Hause die zwischenmenschlichen Beziehungen etwas abgekühlt hätten. Spannend wurde es, als Petra während der Pandemie versehentlich einen maskierten Mann anstelle von Gerhard mit nach Hause genommen hatte. Der dann aber auch nicht bleiben wollte.

Ihr Programm „Wir feiern die Wechseljahre“ präsentierten die beliebten Kabarett-Stars aus dem Ländle mit einer gnadenlosen Kombination aus messerscharfer Ironie, knochentrockenem Humor und liebenswerter Art. Die Zuschauer waren begeistert, nicht zuletzt auch wegen dem kulinarischen Angebot, denn beim HHC gab es unter anderem wieder den beliebten Wusawe, der schon in kürzester Zeit ausverkauft war.