Samstag, Juli 20, 2024
2024

Ehrungen beim Frühjahrskonzert des HHC „Schwarzwaldecho“ Hardt

Drei verdiente aktive Mitglieder konnte der Bezirksvorsitzende Thomas Hug im festlichen Rahmen des Frühjahrskonzerts des HHC“ Schwarzwaldecho“ Hardt in der Arthur-Bantle-Halle ehren. Die vereinsinternen Ehrungen waren bereits bei der Generalversammlung erfolgt. Vorstandssprecherin Birgit Fehrenbacher dankte vorab den Jubilaren für Ihre Treue und Kameradschaft und ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, denn nur dadurch habe ein Verein Bestand.

Für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft zeichnete der Bezirksvorsitzende Bernd Hug aus, der in Hardt wie in Tennenbronn als Spieler tätig war. Für 30 Jahre Engagement in verschiedenen Funktionen wurde Susanne Müller ausgezeichnet. Als „alter Hase“ sei auf sie immer Verlass gewesen. Die höchste Ehrung für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft durfte Dietmar Woelki entgegennehmen. Der Jubilar habe „das halbe Leben“ im Handharmonika-Club verbracht und sei unter anderem als Ausschussmitglied und Kassierer tätig gewesen.

Von Antonie Anton